Gartenpflanzen von A bis Z

Chinaschilf

Botanischer Name:
Miscanthus sinensis
(Poaceae) Süßgräser

malepartusBlütezeit:
August - Oktober

Standort:
möglichst voll sonnig

Bodenansprüche:
nahrhafter, durchlässiger Boden

Pflege:

anspruchslos, dekorativ auch im Winter - Rückschnitt deshalb erst im Frühjahr

Arten / Sorten:
Hier die Sorte 'Malepartus' - eine Züchtung von Ernst Pagels

Wissenswertes:

Heimat: Ostasien (Name) - Ziergras mit hohem Gartenwert

In seiner Heimat wird Chinaschilf für Matten und Flechtwerk für Sichtschutz sowie als Futterpflanze benutzt.
Eine besonders starkwüchsige Art (Miscanthus × giganteus) wird als nachwachsender Rohstoff zur Gewinnung für Bio-Energie genutzt.


Blumenzauber

Die Blume kümmert nicht ihr Welken,
steht sie nicht mehr voll in Blüte.
Auch ihr Flehen hört man selten,
niemals: „Ach!“ und „Gott behüte!“

Nur allein der Mensch mag zaudern,
wenn er alternd Falten schlägt.
Blumen mögen ihn verzaubern,
bis er’s blumengleich erträgt.

Cornelia Schneider