Gartenpflanzen von A bis Z

Brennende Liebe

Botanischer Name:
Silene chalcedonica (syn. Lychnis chalcedonica)
(Caryophyllaceae) Nelkengewächse

Verbascum blattaria f albiflorumBlütezeit:

Juni - Juli

Standort:
Sonne bis Halbschatten

Bodenansprüche:

frische nährstoffreiche Böden

Pflege:
Rückschnitt nach der Blüte kräftigt die Pflanzen, ausreichend wässern.

Arten / Sorten:
Neben dieser bekanntesten sind auch rosa, weiße und gefüllte Sorten gezüchtet worden.

Name:
Durch die leuchtendrote Blütenfarbe auch Scharlach-Nelke genannt. 

Wissenswertes:
Chalcedon (Nordtürkei) weist hin auf die Herkunft: Auf ihrem Verbreitungsweg aus ihrer Heimat China gelangte die Nelke bereits im 15. Jahrh. aus der Türkei nach Mitteleuropa, zeitgleich mit den Tulpen, deren Bekanntheit und Gartenwert sie jedoch niemals erreicht hat. In Bauerngärten angepflanzt überdauerte sie nahezu unverändert Jahrhunderte; trotz reichlicher Samenbildung ist sie erstaunlicherweise kaum in die freie Natur ausgewildert.


Blumenzauber

Die Blume kümmert nicht ihr Welken,
steht sie nicht mehr voll in Blüte.
Auch ihr Flehen hört man selten,
niemals: „Ach!“ und „Gott behüte!“

Nur allein der Mensch mag zaudern,
wenn er alternd Falten schlägt.
Blumen mögen ihn verzaubern,
bis er’s blumengleich erträgt.

Cornelia Schneider